Heilerschule & Praxis
Silvia Johannes in Kaarst, bei Düsseldorf

Spirituelle Reisen

14-tägige spirituelle Reise nach NEPAL

                9. – 25. Oktober 2018 

Mystische Reise nach Nepal

Begleite uns auf einer Reise nach Nepal in die magische Welt des Himalayas.

Auf unserer Reise werden wir eine faszinierende Vielfalt an Religionen, Kulturen und Traditionen erleben. Unsere Reise führt uns dieses Mal weit außerhalb von Kathmandu und Nargakot durch verschiedene Städte und Dörfer bis an die Grenze von Indien. Es warten faszinierende Eindrücke auf uns. Auf den verschieden Stationen werden wir auch Heilzeremonien und Rituale erleben. 

Erster Tag

Ankunft in Kathmandu

Zweiter Tag

Wir besuchen den berühmten Affentempel in Swayambunath. Eine Kultstätte der beiden wichtigsten Religionen der Hindus und Buddhisten. Hier befinden sich neben buddhistischen Klöstern auch Tempelanlagen der Hindus.

                                        Affentempel

Danach fahren wir nach Pashupatinath, welches zu den bedeutendsten Shiva - Heiligtümern des hinduistischen Kulturraumes zählt. Am heiligen Bagmati Fluss gelegen ist seine Verbrennungsstätte, in ganz Nepal berühmt. Hindu-Yogis leben und meditieren am Fluss wie vor Jahrhunderten.

  

3. – 4. und 5. Tag

Weiter führt uns die Reise nach Pokhara.

Pokhara ist eine Stadt in Nepal ca. 200 km westlich von Kathmandu, ziemlich genau im geografischen Mittelpunkt des Landes. Die Schönheit der unberührten Natur und den zum Greifen nahen Berg Machapuchare machen Pokhara zu einer unvergesslichen Reise. In Pokhara erwarten uns Rituale und Zeremonien.

 

6. und 7. Tag

Führt uns nach Tansen - Magar mitten in die alltägliche Welt der nördlichen Magar. Wir nehmen am Leben und Wirken der Schamanen teil. Sie zeigen uns ihre heiligen Handlungen und Rituale.

 

8. und 9. Tag

Weiter führt uns die Reise nach Lumbini, dem Geburtsort von Buddha

Siddhartha Gaudama. Lumbini ist ein geweihter Ort; die Legende sagt das Buddha unter den Zweigen eines Salbaums seine Erleuchtung erhalten hatte. Lumbini liegt tief im Süden Nepals, 22 Kilometer von der indischen Grenze entfernt und ist heute eine Pilgerstätte vieler Buddhisten und Saddhus. Es gehört zum Weltkulturerbe.

Hier nehmen wir in einem Kloster an einer Zeremonie teil.

 

10. und 11. Tag

Ein weiterer Höhepunkt unserer Reise ist der Besuch im Chitwan-Nationalpark im Tiefland des Terai. Er wurde 1973 gegründet und ist ein Schutzgebiet für die seltenen Panzernashörner und den Königstiger. Zahlreiche andere Tiere und eine üppige Pflanzenwelt wollen von uns bei einer Dschungelsafari und Kanufahrt entdeckt werden.

Wer nach dem morgendlichen Elefanten-Ausritt auf den Geschmack gekommen ist der kann am frühen Nachmittag direkt weitermachen. Denn dann werden die Elefanten zum Fluss geführt und gebadet. Gegen einen kleinen Obulus darf man fleißig mitmachen, sich auf den Rüssel setzten und mit den Elefanten plantschen. Es ist eine Riesengaudi und auch nur das Zuschauen macht viel Spaß! Man sollte also nicht vergessen, vorsorglich eine Badehose mit einzupacken!

12. Tag

Wir fahren zurück nach Kathmandu.

 

13. Tag und 14. 

Wir besuchen die Königsstätte, das Weltkulturerbe Bhaktapur. Schon fast ein Muss für jeden Nepalreisenden. Den Rest des Tages ruhen wir uns aus oder haben die Möglichkeiten zum Einkaufen.

14. Tag Fahrt ins Himalajagebirge 

15. Tag

Heimreise - gegen 17 Uhr fahren wir zum Flughafen.

 

Hinweis: Auf unserer Reise werden wir an verschieden Zeremonien und Ritualen teil nehmen können. Hier sind Abweichungen je nach Ort möglich. Diese werden entweder von Schamanen oder von Brahmanen oder anderen Heilern/Gurus durchgeführt.

 

Der Reisepreis beträgt 1600 Euro

Inklusive:

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und wieder zurück
  • Alle Transfers während unseres Aufenthalts.
  • Hotels 
  • in Kathmandu und Lumbini - Halbpension
  • in Pokhara - Frühstück
  • im Nationalpark- Vollpension
  • Deutschsprachiger Reiseführer (Krishna)

 

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Flüge – Kosten ca 800 €,     Visum für Nepal ca. 50 €
  • Eintrittsgelder ca. 50 Euro
  • Trinkgelder
  • Mittag-/Abendessen in Pokhara Kosten ca. 8 €, je      nach Wunsch
  • Einzelzimmerzuschlag      250 Euro

 

 

Monika und ich sind nicht die Reiseveranstalter, wie beim letzten Mal auch. Wir organisieren die Reise in Zusammenarbeit mit Krishna und dem Reisebüro seines Chefs.

Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Nichtantritt wird der volle Reisepreis fällig und kann nicht zurück erstattet werden. Die Anzahlung beträgt 100,- Euro

Wir werden ein Treffen für alle TN vor der Reise organisieren. Mit einem wunderschönen Despacho.